image
image

„Wir müssen derzeit jeden Tag aufs Neue einen Spagat machen. Einerseits achten wir auf den Schutz unserer Kunden und Mitarbeiter. Andererseits nehmen wir als kommunales Dienstleistungsunternehmen natürlich die Bedürfnisse der Bürgerinnen und Bürger sehr ernst“, sagt Andreas Nieweler, Geschäftsführer der AWG Bassum. Aus diesem Anlass wurde nun beschlossen, die Grünabfallsammelstelle im Biomassezentrum Bassum, Klövenhausen 20, erprobungsweise wieder zu öffnen.

Am kommenden Samstag, 4. April 2020, können Grünabfälle von 8 bis 15 Uhr angeliefert werden. Damit möchte man vor allem Gartenbesitzerinnen und Gartenbesitzern entgegenkommen, die aufgrund des Frühjahrs ein erhöhtes Grünabfallaufkommen haben. Die Bassumer Annahmestelle biete aufgrund der Größe und Ausstattung die besten Voraussetzungen für diese erprobungsweise Wiedereröffnung.

Um Kontakte und das Infektionsrisiko zu minimieren, erfolgt die Öffnung dabei unter folgenden Voraussetzungen:

1. Es werden maximal 8 - 10 Fahrzeuge zeitgleich auf das Gelände des Biomassezentrums gelassen. Die Kunden müssen mit längeren Wartezeiten rechnen.

2. Um Kontakte weitestgehend zu vermeiden, werden die Mitarbeiter nicht beim Ausladen der Abfälle helfen.

3. Alle Kunden werden gebeten, abgezähltes Geld vorzuhalten. Der Preis je Kubikmeter Grünabfall beträgt 9,00 €.

4. Jedes anliefernde Fahrzeug sollte höchstens mit zwei Personen besetzt sein.

5. Es werden am Samstag nur Grünabfälle und Schnittgut angenommen.

6. Es erfolgt kein Verkauf von Waren wie Rindenmulch, Kompost oder ähnliches.

7. Sollte der Andrang zu groß werden und das erforderliche Kontaktverbot nicht eingehalten werden können, behält sich die AWG die frühzeitige Schließung der Annahmestelle im Verlaufe des Samstages vor.

8. Sollten Fahrzeuge andere Abfälle als Grüngut geladen haben, werden diese nicht angenommen.

Die AWG Bassum appelliert zudem an ihre Kunden, die Dringlichkeit ihrer Anlieferung zu hinterfragen. „Sofern es möglich sein sollte, behalten Sie bitte Grünabfälle und Schnittgut weiterhin so lange es geht in Ihrem Garten beziehungsweise auf Ihrem Grundstück“, wendet sich Dominik Albrecht, zuständig für Unternehmenskommunikation bei der AWG, an die Bürgerinnen und Bürger. Der Polizeiposten Bassum wird vor Ort die Abläufe begleiten.

Wie es nach dem Samstag weitergeht, kann Andreas Nieweler noch nicht abschließend sagen. „Wir sehen die Öffnung als einen Test an. Am kommenden Montag werden wir die Erfahrungen vom Samstag auswerten und entscheiden, wie wir danach kurzfristig weiter verfahren“, skizziert Nieweler. Der AWG sei viel daran gelegen, „den Bürgerinnen und Bürgern möglichst früh wieder eine geordnete und landkreisweite Annahme von Grünabfällen zu ermöglichen“.

Bisher bekannte Absagen für Samstag, 4. April:

Syke: Wachendorf, Gessel-Leerßen, Henstedt
Weyhe: Melchiorshausen (Anlieferung möglich: Böttcherei 150)
Bassum: Albringhausen (Annahme möglich, ehem. Schoofs Scheune, nur Annahme zw. 9-12 Uhr), Wedehorn
Barnstorf: Eydelstedt, Dreeke
Wagenfeld: Wagenfeld (Außenbereich) und Ströhen
Bruchhausen-Vilsen: Hustedt, Loge-Tuschendorf, Haendorf
Kirchdorf: Holzhausen


Bisher bekannte Absagen für Sonntag, 5. April:

Schwaförden: Affinghausen


Bisher bekannte Absagen für Mittwoch, 8. April:

Sulingen: Klein Lessen


Bisher bekannte Absagen für Samstag, 11. April:

Damit orientiert sich die AWG einerseits an den neu erlassenen Maßnahmen der Landesregierung zum Schutz der Bevölkerung und zur Einschränkung der Ausbreitung des Corona-Virus. Andererseits reagiert sie damit auf das Verhalten vieler Bürgerinnen und Bürger, die - entgegen den Erwartungen - offenbar ihre freie Zeit nutzten, um in den letzten Tagen überdurchschnittlich viele Anlieferungen vorzunehmen.
„Der starke Zulauf durch die Landkreis-Bevölkerung war ungebrochen, was zum Teil nicht nur für lange Wartezeiten sorgte, sondern auch für unsere Mitarbeiter und die Kunden selbst gesundheitlich nicht mehr vertretbare Ausmaße annahm“, sagt Andreas Nieweler, Geschäftsführer der AWG in Bassum. „Mit einer solchen Entwicklung hätten wir nicht gerechnet, dieses Ausmaß können wir nicht mehr vertreten, deshalb ziehen wir die Notbremse.“

Als Folge dessen werden die Bürger gebeten, Abfälle, Wertstoffe und Grünabfälle vorerst bei sich zu belassen. Die Wertstoffhöfe werden personell nicht besetzt sein, vor Ort werden Schilder über die momentane Situation informieren. Die AWG wird des Weiteren bei ihren Service-Nummern kurzfristig entsprechende Ansagen mit weiteren Auskünften vorschalten.

Davon ausdrücklich nicht betroffen sind die üblichen Behälterleerungen gemäß Abfuhrkalender, einschließlich der angemeldeten Abholungen von Sperrabfall. Die AWG hofft, in diesen Bereichen auch weiterhin keine Einschränkungen vornehmen zu müssen.

Über alle weiteren Entwicklungen wird die AWG auf ihrer Internetseite www.awg-bassum.de, in der Tagespresse sowie auf Facebook jeweils rechtzeitig informieren.

Darüber hinaus wurden Maßnahmen ergriffen, um die Dienstleistungen weiter aufrechterhalten zu können, sodass sich Bürger nach aktuellem Stand auf keine Einschränkungen bei der Entsorgung einstellen müssen.

Die AWG Bassum bittet jedoch um Verständnis dafür, dass unser Kundenzentrum aufgrund der aktuellen Situation ausgelastet ist und es daher bei Anrufen vereinzelt zu längeren Wartezeiten kommen kann.

Über alle weiteren Entwicklungen in Bezug auf die AWG und einen genauen neuen Termin für das Bergfest wird die AWG die Bürger auf der Internetseite www.awg-bassum.de sowie auf Facebook rechtzeitig informieren.

Aufgrund des Corona-Virus wurden fast alle bei uns angemeldeten Sammlungen abgesagt.

Folgende Sammlungen wurden bereits angemeldet:

07.03.2020 Bassum-Nordwohlde
Sammelgebiet: Nordwohlde
Organisation: JFW Nordwohlde-Stühren

07.03.2020 Staffhorst
Sammelgebiet: Staffhorst, Harbergen, Dienstborstel
Organisation: Gert Lüschow

10./14.03.2020 Eydelstedt
Sammelgebiet: Eydelstedt, Gothel, Neu Eydelstedt, Wohlstreck, Dörpel, Donstorf, Düste
Organisation: Gemeinde Eydelstedt (Grundschule, FW,SÜV)

14.03.2020 Sulingen
Sammelgebiet: Nordsulingen
Organisation: Ortsrat Nordsulingen

14.03.2020 Bruchhausen-Vilsen
Sammelgebiet: Samtgemeinde außer Asendorf
Organisation: Samtgemeinde Bruchhausen-Vilsen

14.03.2020 Barenburg
Sammelgebiet: Ortskern Barenburg
Organisation: Verschönerungs- und Heimatverein Barenburg und weitere Vereine

14.03.2020 Syke
Sammelgebiet: Syke und Ortschaften
Organisation: Freiwilligen-Agentur Syke

14.03.2020 Syke-Wachendorf
Sammelgebiet: Syke und Ortschaften
Organisation: Freiwilligen-Agentur Syke

14.03.2020 Sulingen Ost
Sammelgebiet: Sulingen und Sulingen Ost
Organisation: Die Partei

21.03.2020 Syke-Steimke !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Steimke
Organisation: Ortsrat Steimke

21.03.2020 Stuhr !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Gemeindegebiet Stuhr
Organisation: Gemeinde Stuhr

21.03.2020 Weyhe !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Gemeindegebiet Weyhe
Organisation: Gemeinde Weyhe

21.03.2020 Syke-Barrien !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Barrien
Organisation: TSV Barrien

21.03.2020 Scholen !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Gemeinde Scholen
Organisation: Gemeinde Scholen

21.03.2020 Twistringen !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Diverse Ortschaften
Organisation: Stadt Twistringen

21.03.2020 Bassum !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Wedehorn und Klövenhausen
Organisation: Heimatverein Unser Wedehorn

21.03.2020 Mellinghausen !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Melllinghausen, Brake und Ohlendorf
Organisation: Dorfgemeisnchaft Mellonighausen-Brake-Ohlendorf

21.03.2020 Bahrenborstel !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Gemeinde Bahrenborstel
Organisation: Heimatverein Holzhausen und Bahrenborstel

21.03.2020 Sulingen !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Lindern, Gaue, Brünhausen, Döhrel,
Feldhausen, Stehlen, Coldewey, Labbus
Organisation: Ortsrat Lindern

27.03.2020 Siedenburg !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Umkreis Schule am Speckenbach
Organisation: Grundschule am Speckenbach

27.03.2020 Barnstorf
Sammelgebiet: Barnstorf
Organisation: Grundschule Barnstorf Drentwede

26. und 27.03.2020 Barnstorf
Sammelgebiet: Barnstorf
Organisation: KiTa Villa Kunterbunt

27.03.2020 Barnstorf
Sammelgebiet: Barnstorf
Organisation: DRK-KiTa Holzwurm

28.03.2020 Barnstorf
Sammelgebiet: Barnstorf
Organisation: Fischereiverein Barnstorf

28.03.2020 Lemförde/Hüde !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Samtgemeinde Lemförde
Organisation: Diverse Vereine

28.03.2020 Diepholz !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Stadtgebiet
Organisation: Stadt Diepholz

28.03.2020 Siedenburg !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Flecken Siedenburg
Organisation: Verschönerungsverein Siedenburg

28.03.2020 Wagenfeld !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Ströhen und Wagenfeld
Organisation: Gemeinde Wagenfeld

28.03.2020 Borstel !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Gemeinde Borstel
Organisation: Gemeinde Borstel

28.03.2020 Samtgemeinde Barnstorf
Sammelgebiet: Flecken Barnstorf
Organisation: Flecken Barnstorf

28.03.2020 Drentwede !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Gemeinde Drentwede und Bockstedt
Organisation: Gemeinde Drentwede

28.03.2020 Sulingen- Klein Lessen !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Klein Lessen
Organisation: Feuerwehr/Ortsrat Klein Lessen

28.03.2020 Kirchdorf !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Gemeinde Kirchdorf
Organisation: JF Kirchdorf und Heimatverein Kirchdorf

28.03.2020 Hüde !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Hüde, Ochsenmoor, Dümmerdeich, B51, Burlage, Sandbrink
Organisation: Hüder Dorfverein

04.04.2020 Rehden !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Samtgemeinde Rehden
Organisation: Samtgemeinde Rehden

04.04.2020 Barver und Hemsloh !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Barver und Hemsloh
Organisation: Jugendfeuerwehr Barver

04.04.2020 Bassum !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Stadtgebiet Bassum
Organisation: Stadt Bassum

04.04.2020 Bassum !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Albringhausen und Schorlingborstel
Organisation: Heimatverein Albringhausen-Schorlingborstel

05.04.2020 Bassum !!ABGESAGT!!
Sammelgebiet: Eschenhausen
Organisation: Feuerwehr Eschenhausen

NEWS

Grünabfallsammelstelle des Biomassezentrums Bassum am Samstag geöffnet

Die AWG Bassum ist sich gerade im Hinblick auf die anlaufende Gartensaison des dringenden Bedarfs einer Grünabfallannahme innerhalb der Landkreisbevölkerung bewusst. Aus diesem Anlass wurde nun beschlossen, die Grünabfallsammelstelle im Biomassezentrum Bassum, Klövenhausen 20, erprobungsweise wieder zu öffnen - am kommenden Samstag, 4. April 2020. Weitere Informationen erhalten Sie in der News.
>>> mehr

Altpapiersammlungen - viele Absagen

Bedingt durch die Corona-Pandemie haben viele Vereine ihre Altpapiersammlungen abgesagt oder beschränken sie auf die Annahme von Altpapier. Da es immer wieder zu Veränderungen kommen kann, empfiehlt die AWG, die Tageszeitung zu studieren. Dort werden in der Regel von den Vereinen die Termine bzw. Absagen bekanntgegeben. Nicht betroffen sind die Papiertonnen und Abfallbehälter. Diese werden planmäßig angefahren und geleert. Eine Liste der Absagen finden Sie in dieser News.
>>> mehr

AWG schließt alle Wertstoffhöfe, Mini-Wertstoffhöfe sowie Grünabfall-Sammelstellen

Nachdem die AbfallWirtschaftsGesellschaft (AWG) mbH in Bassum zuletzt noch die Abfallannahme auf ihren Wertstoffhöfen ermöglicht und aufrechterhalten hat, folgt nun ein Stopp aller Anlieferungen. Die Schließung gilt ab Mittwoch, 18. März, und erstreckt sich bis auf Weiteres flächendeckend auf alle Wertstoffhöfe, Mini-Wertstoffhöfe sowie Grünabfall-Sammelstellen im Landkreis Diepholz.
>>> mehr

AWG schließt alle Wertstoffhöfe, Mini-Wertstoffhöfe sowie Grünabfall-Sammelstellen

vom 17.03.2020, 16:15 Uhr
Damit orientiert sich die AWG einerseits an den neu erlassenen Maßnahmen der Landesregierung zum Schutz der Bevölkerung und zur Einschränkung der Ausbreitung des Corona-Virus. Andererseits reagiert sie damit auf das Verhalten vieler Bürgerinnen und Bürger, die - entgegen den Erwartungen - offenbar ihre freie Zeit nutzten, um in den letzten Tagen überdurchschnittlich viele Anlieferungen vorzunehmen.
„Der starke Zulauf durch die Landkreis-Bevölkerung war ungebrochen, was zum Teil nicht nur für lange Wartezeiten sorgte, sondern auch für unsere Mitarbeiter und die Kunden selbst gesundheitlich nicht mehr vertretbare Ausmaße annahm“, sagt Andreas Nieweler, Geschäftsführer der AWG in Bassum. „Mit einer solchen Entwicklung hätten wir nicht gerechnet, dieses Ausmaß können wir nicht mehr vertreten, deshalb ziehen wir die Notbremse.“

Als Folge dessen werden die Bürger gebeten, Abfälle, Wertstoffe und Grünabfälle vorerst bei sich zu belassen. Die Wertstoffhöfe werden personell nicht besetzt sein, vor Ort werden Schilder über die momentane Situation informieren. Die AWG wird des Weiteren bei ihren Service-Nummern kurzfristig entsprechende Ansagen mit weiteren Auskünften vorschalten.

Davon ausdrücklich nicht betroffen sind die üblichen Behälterleerungen gemäß Abfuhrkalender, einschließlich der angemeldeten Abholungen von Sperrabfall. Die AWG hofft, in diesen Bereichen auch weiterhin keine Einschränkungen vornehmen zu müssen.

Über alle weiteren Entwicklungen wird die AWG auf ihrer Internetseite www.awg-bassum.de, in der Tagespresse sowie auf Facebook jeweils rechtzeitig informieren.